Search
  • Jason Gower

Du willst Business Englisch lernen? Hier sind 5 Webseiten, die du lesen solltest

Updated: Dec 10, 2018



Wenn du Business Englisch lernen willst, solltest du ständig auf der Jagd nach neuen Vokabeln sein. Und es gibt keine bessere Möglichkeit dein Vokabular zu verbessern, als authentische Inhalte zu lesen und zu hören.

Sicher, es gibt spezielle Magazine, Zeitungen und Blogs aller Art, doch für mich bieten diese Fünf in Bezug auf umfassende, interessante und aktuelle Business Nachrichten das meiste für dein Geld.


Mach dir das Lesen dieser Publikationen zur Gewohnheit und du kannst dir sicher sein, dass du jederzeit für ein Gespräch mit CEOs, Vordenkern und ambitionierten Profis bereit bist, überall, wo Englisch gesprochen wird.


Ohne weitere Umschweife, sind hier meine Top 5 Seiten, die jeder Business Englisch Lernende lesen sollte.


Ich habe zusätzlich das Vokabular jeder dieser Publikationen mit einer Zahl von 1 bis 10 bewertet, dabei steht 1 für Beginner und 10 für sehr fortgeschritten. Die Bewertung des Preis-Leistungsverhältnisses reicht von $$$$$ (gutes Preis-Leistungsverhältnis) bis $ (teuer für das, was du bekommst).


Bloomberg

Ich beginne mit Bloomberg, da es die vielseitigste der 5 Publikationen ist. Es ist eine großartige Quelle für topaktuelle Neuigkeiten über Finanzmärkte, Unternehmen und Politik.


Wenn du dich für Finanzmarktdaten interesserst, ist Bloomberg der klare Gewinner auf dieser Liste. Von globalen Aktienmärkten bis zu Anleihen und Rohstoffpreisen, Bloomberg liefert Echtzeitdaten über das Web und seine wunderbar gestaltete Handy-App.


Die schriftlichen Inhalte gehen nicht so sehr in die Tiefe und regen nicht so sehr zum Nachdenken an wie manch andere Publikationen auf dieser Liste, doch wenn du dich auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting oder professionellen Event befindest und deinen Kopf SCHNELL mit tonnenweise Ansätzen für Smalltalk füllen willst, dann sollte Bloomberg deine erste Wahl sein.


Vokabular: 7

Preis-Leistungsverhältnis: $$$$$ (gratis)


Financial Times


Die Financial Times (FT) liegt irgendwo zwischen Bloomberg und dem Economist.

Es ist eine Tageszeitung mit Artikeln über Business und Politik, die auf ihrer Webseite und App im Laufe des Tages aktualisiert werden.


Während Bloomberg auf seiner Webseite rascher Neuigkeiten veröffentlicht, liefern die schriftlichen Inhalte der FT detailliertere Analysen zu den Auswirkungen der Neuigkeiten.


Die Financial Times bietet außerdem ausführliche Spezialreports, die interessant sein können.


Ich würde raten Bloomberg zu wählen, wenn du auf der Suche nach den aktuellsten Nachrichten und Daten über den Markt bist, FT, wenn du ein wenig detailliertere Analysen der Auswirkungen von Neuigkeiten und aktuellen Ereignissen möchtest, und die nächste Publikation auf meiner Liste, wenn du die beste Analyse und Recherche willst, um dich wirklich mit Langfristigem zu beschäftigen.


Vokabular: 8

Preis-Leistungsverhältnis: $$


The Economist


Der König des Inhalts.


Lass dich nicht vom Namen in die Irre führen.


Natürlich bietet der Economist gut geschriebene Wirtschaftsanalysen zu einer Vielzahl von Themen. Doch die Rubrik Finance and Economics ist nur eine von mindestens 15, die der Economist in seinem wöchentlichen Magazin inkludiert:


The world this week (Zusammenfassung)

Leaders (Kostproben)

Letters

United States

The Americas

Asia

China

Middle East & Africa

Europe

Britain

Business

Finance and economics

Science and technology

Books and arts

Obituary

Economic and financial indicators


Zusätzlich zum hervorragenden, wöchentlichen Inhalt veröffentlicht der Economist häufig Spezialreports. Mein Favorit ist Technology Quarterly, darin werden alle drei Monate faszinierende Einblicke in verschiedene Technologiebereiche geliefert.


Auf der App bietet der Economist jede Woche zusätzlich eine Audioversion des gesamten Magazins (Wort für Wort). Also kannst du dein Hörverständnis stärken, während du andere Aufgaben erledigst.


Steht dir mehr Zeit zur Verfügung, dann kannst du eine wirksame Sprachlernmethode nutzen, die ich liebe: Gleichzeitig denselben Artikel anhören und lesen.


Egal wann, wo oder wie du Business Englisch lernen möchtest, eines ist sicher: Der Economist unterstützt dich rundum!


Vokabular: 10

Preis-Leistungsverhältnis: $$$$


Entrepreneur

Besitzt du dein eigenes Unternehmen? Bist du ein CEO? Ein Wirtschaftsstudent? Ein aufsteigender Profi?


Wenn du eine der vorangehenden Fragen mit ja beantwortet hast, dann solltest du das Entrepreneur Magazin lesen.


Innovation geht jeden etwas an und der Entrepreneur wird dir sowohl Vokabular mit Bezug auf Start-ups und Innovationen als auch inspirierende Geschichten über Kreativität und Innovation im Business liefern.


Der Entrepreneur ist ein monatliches Magazin, das als Printausgabe und Onlineversion verfügbar ist.


Vokabular: 6

Preis-Leistungsverhältnis: $$$


TechCrunch

Wie der Entrepreneur ist auch TechCrunch ein wenig spezialisierter als die ersten drei Seiten auf dieser Liste.


Doch im Anbetracht des wachsenden Einflusses, den Technologie auf alle Aspekte der Gesellschaft hat, ist es zu empfehlen sofern dein Ziel beim Business Englisch Lernen in der Verbesserung deiner Karrierechancen besteht.


Im Gegensatz zu den anderen Publikationen in meinen Top 5 ist TechCrunch ausschließlich ein Blog und daher nur online verfügbar. Es umfasst alle aktuellsten Technologieneuigkeiten, von Gadget Reviews bis hin zu Unternehmensstrategie und Personalentscheidungen.


Es gibt einige weitere Technologie-Blogs und Magazine, doch die eine Sache, die ich an TechCrunch besonders mag, ist die simple, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Die Beiträge sind nach dem Datum geordnet, sodass du leicht durch scrollen und Inhalte die dich interessieren finden kannst. Das Beste daran ist, dass es einen konstanten Fluss an interessanten Artikeln gibt.


Wenn du also das Verständnis und Vokabular erlangen möchtest, um an wichtigen Diskussionen und Debatten über weltverändernde Technologien teilzunehmen, dann ist TechCrunch ein guter Startpunkt.


Vokabular: 7

Preis-Leistungsverhältnis: $$$ (gratis)


BONUS: MIT Technology Review



MIT Technology Review ist ein Magazin am Puls der Zeit, das alle zwei Monate veröffentlicht wird (Print und Onlineversion), und zwar von der wohl weltweit führenden technologischen Universität. Es gibt der breiten Masse Zugang zu den aktuellsten Themen rund um Technologie indem Vokabular verwendet wird, den normale Leute wie du und ich verstehen können.


Das Magazin leistet also hervorragende Arbeit, wenn es darum geht, die größeren gesellschaftlichen Implikationen dieser Technologien zu erklären.


Ich sehe den MIT Technology Review als den Economist technologischer Publikationen.

Vokabular: 7

Preis-Leistungsverhältnis: $$$


Da hast du es. Meine Top 5 + 1 Webseiten, die du lesen solltest, wenn du Business Englisch lernen willst.


Komm bald wieder für mehr Business Englisch Ressourcen. In meinem nächsten Beitrag werde ich dir von fünf Webseiten erzählen, die jeder Business Englisch Lernende ansehen sollte.


Und vergiss nicht mir zu erzählen was dir gefällt, was dir nicht gefällt oder was du zu meiner Liste hinzufügen würdest. Kommentare unterhalb.

Über den Autor


Jason Gower ist ein englischer Muttersprachler aus den USA, Kursgründer und Lehrer bei Expand Life Business English Kursen. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung und hat sowohl Deutsch als auch Spanisch auf Niveaustufe C2 gelernt. Klicken Sie hier, um mehr über die Kurse von Expand Life Business English zu erfahren.

© 2018 by Expand Life Business English.