Search
  • Jason Gower

Business Englisch Smalltalk – 5 der häufigsten Fehler

Updated: Dec 10, 2018


Ich dachte immer, Smalltalk wäre eine besondere Form der Folter. Allein der Gedanke an den unangenehmen Moment, in dem man mit einem völlig Fremden über das Wetter plaudert, konnte mir Alpträume bescheren.


Darum vermied ich Smalltalk jahrelang, als würde meine mangelnde Beteiligung hunderte Millionen von Menschen irgendwie dazu bringen, seine zentrale Rolle in sozialen Interaktionen zu überdenken.

Durch Erfahrung lernte ich allerdings, dass das ein großer Fehler war.


An irgendeinem Punkt zu Beginn meiner Karriere begann ich zwei Dinge zu verstehen:


1. Smalltalk spielt in der englischsprachigen Welt eine wichtige Rolle und wird nicht so schnell verschwinden.


2. Bei richtiger Verwendung kann Smalltalk einen enormen positiven Effekt auf dein Privat- und Berufsleben haben.


Seit diesem Moment der Erleuchtung habe ich ständig daran gearbeitet, meine Smalltalk Fähigkeiten zu verbessern.


Wie bei den meisten Dingen war die Erfahrung ein großartiger Lehrer. Smalltalk ist allerdings auch eine Kunst, die durch Übung erlernt werden kann.


In diesem Artikel werde ich dir von 5 der häufigsten Business Englisch Smalltalk Fehler erzählen, die ich ständig sehe.


Die meisten Leute bemerken gewisse Dinge nicht, wodurch es ihnen schwer fallen würde dir zu sagen, warum die Unterhaltung mit einer Person angenehm war, die nächste aber nicht.


Für die meisten Leute fühlt sich guter Smalltalk einfach richtig an.


Doch wenn du die Techniken hinter der Interaktion bewusst betrachtest hast du die Macht, vorsätzlich einen guten Eindruck auf Leute zu machen und wirst die erheblichen Vorteile des Smalltalks erleben.


Bei Smalltalk geht es nicht ums Reden


Ich weiß, was du jetzt denkst. Wie kann man Smalltalk führen, ohne zu reden? Und du hast recht, das ist unmöglich.


Doch einer der größten Fehler, die ich Leute im Bezug auf Smalltalk machen sehe, ist, dass sie reden.


…und reden.


…und dann noch ein wenig mehr reden.

Und das schlimmste daran ist, sie reden die ganze Zeit über sich selbst!


Sicher, es gibt erfolgreiche Smalltalk Techniken, die du nutzen kannst um über dich selbst zu sprechen, doch das primäre Ziel sollte darin bestehen, dem zuzuhören was die andere Person oder die anderen Personen sagen und auf das Gehörte zu reagieren.


Business Englisch Lernende sind im Bezug auf Smalltalk oft nervös, denn sie fühlen sich, als würden sie nicht wissen was sie sagen sollen oder als würden sie möglicherweise etwas dummes sagen.


Doch dann führe ich sie durch eine Unterhaltung und ihnen wird klar, dass sie wirklich gar nichts sagen müssen!


Bei Smalltalk dreht sich alles darum, mit deinen Worten effizient umzugehen. Wenn du mehr zuhörst und weniger sprichst, dann wird deine Sorge über Business Englisch Smalltalk verschwinden.


Du kannst nicht reden


Ich weiß, ich habe gesagt bei Smalltalk geht es nicht ums reden, doch das musst du nicht so wörtlich nehmen!


Ein großer Fehler, den ich Leute bei Business Veranstaltungen, privaten Runden etc. machen sehe, besteht darin, dass sie direkt nach ihrer Ankunft das Essen ansteuern.


Sicher, es ist in Ordnung, wenn du dir ein paar Appetithappen und ein Getränk holst. In der Tat wäre es seltsam, wenn du das nicht machen würdest.


Aber lass nicht zu, dass dich ein voller Mund vom Hauptaugenmerkt ablenkt, nämlich davon, deinem Smalltalk Partner zuzuhören und in passenden Momenten mit ein paar eigenen Worten zu reagieren.


Natürlich kommt es in allen Situationen zu Smalltalk, Mittagsbesprechungen und Veranstaltungen zum Abendessen zählen zu den häufigsten. Hierbei empfehle ich nur erneut, dass du dir Zeit lässt und langsam isst, damit du zu jedem Zeitpunkt bereit bist, etwas zur Konversation beizutragen.


Etwas wollen oder erwarten


Das ist ein riesiger Business Englisch Fehler.


Tatsächlich würde ich so weit gehen zu sagen, dass es sich um eine Epidemie in Wirtschaftschulen überall in der englischsprachigen Welt handelt.


Wirtschaftsstudenten treffen bei einem Networking-Event oder einer Konferenz ein und beginnen sofort damit, jedem zu erzählen wie toll sie sind und leitende Unternehmer um eine Anstellung zu bitten.


Während ich den Ehrgeiz bewundere, kann es offensichtlich oder den anderen Gesprächspartnern gegenüber schon beinahe beleidigend sein.


Wenn du abseits deiner unmittelbaren persönlichen Bereicherung keine Interessen hast, dann wird es schwierig sein, die enormen Vorteile von Smalltalk und Networking zu genießen.


Ein besserer Ansatz besteht darin, vor der Veranstaltung ein paar Minuten lang zu recherchieren und mit einer Smalltalk Strategie anzukommen, dank der dich Leute mögen werden anstatt davonzulaufen, wenn sie dich sehen.


Du bist auf der falschen Veranstaltung


Sicher, du befindest dich körperlich im Konferenzsaal, doch mental bist du auf einem anderen Planeten.

Es fällt dir vielleicht nicht auf, aber deinem Smalltalk Partner schon!


Wenn du dich nicht wirklich bemühst, Interesse an deinem Smalltalk Partner zu zeigen, dann wird es nicht gut laufen. Ihm wird auffallen, dass du ihm nicht zuhörst und im Gegenzug wird er das Interesse an dir und an der Unterhaltung verlieren.


So viele Business Englisch Lernende denken, dass sie für guten Smalltalk ein riesiges Vokabular haben oder unzählige Fragen stellen müssen.


Doch es gibt Techniken die du erlernen kannst, um deine Aufmerksamkeit zu steigern und die Konversation zu erweitern, ohne wirklich etwas zu sagen.


Die einfachsten dieser Techniken sind Dinge wie dein Handy einzustecken, Augenkontakt herzustellen, mit dem Kopf zu nicken und Füllwörter wie ‚mhm‘, ‚hmm‘ oder „WIRKLICH“ zu nutzen.


Noch einmal, denk an Effizienz.


Wenn du dich auf deinen Smalltalk Partner konzentrierst, dann wird weniger Fokus auf dich gelenkt. Das bedeutet weniger Druck zu sprechen, bis du bereit bist.


Die falsche Herangehensweise


Genauso, wie es exponentiell schwieriger ist eine Sprache ohne Kontext zu lernen, ist es für erfolgreichen Business Englisch Smalltalk wichtig, ihn im richtigen Kontext zu halten.


Damit meine ich, dass du verstehen solltest was Smalltalk ist, und was er nicht ist.


Bei Smalltalk geht es nicht darum, grundlos über Dinge zu reden, die niemanden interessieren.


Denk daran, dein Smalltalk Partner ist ein Mensch, genauso wie du. Und kein vernünftiger Mensch will dreißig Minuten oder eine Stunde lang über das Wetter reden.


Wenn es dir schwer fällt Themen zu finden, dann sieh dir diese fünf Webseiten an, die ich allen Business Englisch Lernenden zum Lesen empfehle.


Wie bei jeder guten Kommunikation geht es bei Smalltalk darum, gemeinsame Interessensgebiete zu finden und eine Verbindung zu Menschen aufzubauen. Wird es richtig gemacht, dann kann das zu zusätzlichem Wissen, Geschäftsmöglichkeiten und Freundschaften führen.


Sei also optimistisch und ruf dir vor deiner nächsten Smalltalk Chance alles ins Gedächtnis, das du gewinnen kannst, anstatt darüber nachzudenken, was du zu verlieren hast.


Über den Autor


Jason Gower ist ein englischer Muttersprachler aus den USA, Kursgründer und Lehrer bei Expand Life Business English Kursen. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung und hat sowohl Deutsch als auch Spanisch auf Niveaustufe C2 gelernt. Klicken Sie hier, um mehr über die Kurse von Expand Life Business English zu erfahren.

© 2018 by Expand Life Business English.